Der Schulgarten 2020 vs. Corona

Bereits im letzen Jahr hat der Gartenbauverein auf Anregung des Schulvereins mit den Kindern der OGS (Offener Ganztag) einen Schulgarten angelegt. Die Kinder hatten viel Spaß daran, haben viel gelernt und durften die Ernte „einfahren“ und verspeisen.

Dieses Jahr ist ja leider geprägt von Corona, somit war der Schulgarten in der Form im Frühjahr nicht wieder umzusetzen. In der Hoffnung das die Kinder im Laufe des Jahres doch noch in den Genuss des Gartens kommen dürfen und die Beschränkungen gelockert werden, haben wir uns entschieden den Garten bis auf weiteres in einer kleinen Besetzung von Schulverein und Gartenbauverein trotzdem weiterleben zu lassen. Natürlich immer unter Beachtung der grad geltenden Regeln 😉

Ab nächste Woche dürfen dann hoffentlich ein paar Kinder wieder an die Pflanzen, die Kartoffeln warten….

Lange Rede kurzer Sinn …… hier die Bilder seit April…….

Erstmal musste das Beet vom Vorjahr umgegraben werden
…. puuuhhhh….
Aber es gab ja tatkräftige Hilfe.
2 Stunden später……..
Die Erdbeeren vom Vorjahr saubergemacht und etwas neue Erde dran. Erledigt.
Bis Paprika usw. an der Reihe ist, dürfen ein paar Blümchen das Hochbeet nutzen.
Und das erste Mal gießen. Viele Male sollten noch folgen.
Termin zum Kartoffeln pflanzen unter Anleitung vom Chef. 🙂
Und natürlich wieder gießen……
… und gießen
Rechts die Kartoffeln und links eine Blumenwiese, das war der Plan.
Die Erdbeeren machen sich schon ganz gut.
Zu Anfang brauchte der Garten alle 1-2 Tage Wasser, alles war frisch gesät und es war sehr sonnig.
Der nächste Großeinsatz.
Tomaten, Zuchini, Kürbis, Popcornmais, Möhren……
Ich glaube nichts vergessen. Das war der Plan für diesen Tag.
Ach, und Paprika!!!!! 🙂
Tomaten pflanzen wieder mal unter fachmännischer Anleitung.
Und natürlich gießen nicht vergessen.
Die Kartoffeln lassen sich schon blicken, top!
Zuchini im Anfangsstadium, das wird!
Die ersten Erdbeeren zeigen sich auch schon.
Das Ergebnis vom Einsatz, jetzt heißt es erstmal wieder …. gießen….. 😉
Hasi zu Besuch im Schulgarten, leider sind die Möhrchen noch nicht so weit.
Die Bienen sind auch schwer am wirken……
09.08.2020 alles wächst und gedeiht…..
Wie es unten bei den Möhren aussieht kann man noch nicht sagen, aber die dürfen noch wachsen.